px
  ueber_unskompetenzgesellschaftenkarriere   leistungenabsicherungvorsorgerendite   beratungablaufphilovorteile   kontaktansprechpartneranfahrtoeffnungsz  

wohngbaeude
haftpflichthausratglaswohngebaudefahrzeugtechtgewerbetiere ihk
Schutz für die eigenen vier Wände

Für die meisten Deutschen ist eine eigene Immobilie eine der wichtigs-
ten Investitionen. Jedoch können Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel Ihr Gebäude beschädigen oder sogar zerstören. Eine Wohnge-
bäudeversicherung ersetzt Schäden an Ihrem Gebäude, entgangenen Mietausfall und stellt den Wiederaufbau sicher.

Erhebliche finanzielle Verluste können also vermieden werden. Zusätzlich und auf Wunsch kann der Schutz auch um die so genannten Elementarschäden, wie Überschwemmung, Erdbeben, Schneedruck oder Rückstau, erweitert werden.

 

In der Bauphase schützt eine Feuerrohbauversicherung, im Rahmen der Wohngebäudeversicherung, zusätzlich auch noch gegen Beschädigung-
en durch Feuer.

Diese Versicherung ist für Immobilienbesitzer unverzichtbar. Sollten Sie Ihre Immobilie mit einem Kredit finanzieren, ist es in der Regel sogar Pflicht eine Wohngebäudeversicherung zu besitzen.